Accesskeys

Schaugarten Rheinhof

Schaugarten

Bestaunen Sie über 100 verschiedene alte und moderne Gemüsesorten, Ackerkulturen und Grasmischungen. Neben den jährlich wiederkehrenden Highlights gibt es im Schaugarten jedes Jahr einen anderen aktuellen Schwerpunkt zu sehen. Im Jahr 2015 sind dies Öl- und Eiweisspflanzen.

 

 

Getreidearten

Beobachten Sie den Zuchtfortschritt bei den Hauptgetreidesorten und lernen Sie Dinkel, Emmer und Einkorn kennen. Die Abstammung des Brotweizens wird ebenso gezeigt wie die neuesten Sorten für die landwirtschaftliche Produktion. 

 

Heil– und Färbepflanzen

Staunen Sie über die Heilkraft unserer einheimischen Pflanzen. Traditionelles Wissen wird an der Kräuterakademie wieder gelehrt.

 

Sortentests bei Kartoffeln und Mais

In Zusammenarbeit mit Pflanzenzüchtern werden die neuesten Mais– und Kartoffelsorten auf Krankheitsresistenz und Ertrag getestet.

 

Fast vergessene Kulturpflanzen

Buchweizen, Lein und Ackerbohnen sind auf den Äckern selten geworden. Alte Kohlsorten, farbige Krautstiele, spezielle Bohnen und klassische Bauerngartenblumen sind auch in den Gärten nur noch selten anzutreffen. Hier können Sie deren spezielle Farben und Formen entdecken. Natürlich finden Sie auch traditionelle Schweizer Kartoffelsorten und Ackerkulturen.

 

Rabatten– und Gartenpflanzen

Nicht nur Landwirte und Bäuerinnen sondern auch Hauswarte werden am LZSG praxisnah ausgebildet. Das Anpflanzen und die Pflege von Rabattenpflanzen, Rasen, Stauden und Beeren spielen dabei eine wichtige Rolle.

 

 

Führungen:

Buchen Sie eine Führung für Ihre Firma, Ihre Geburtstagsgäste oder Ihren Verein!

 

Führungen durch den Schaugarten organisieren wir gerne gemäss Ihren Bedürfnissen, mit oder ohne anschliessendem Apéro.

 

Kontakt:

LZSG

Rheinhofstrasse 11

9465 Salez

 

Martina Aeschbacher

Tel.: 058 228 24 23

E-Mail: martina.aeschbacher@lzsg.ch

 

oder

 

Hans Oppliger

Tel.: 058 228 24 21

E-Mail: hans.oppliger@lzsg.ch

 

 

halbkreis im schaugarten

Das Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) unterstützt diesen Schaugarten im Rahmen des nationalen Aktionsplans zur Erhaltung und nachhaltigen Nutzung der pflanzengenetischen Ressourcen (NAP-PGREL).

 

Die schweizerische Kommission zur Erhaltung der Kulturpflanzen (SKEK) setzt sich ein für die Sicherung unseres Kulturerbes.

 

 

Servicespalte