Accesskeys

Bienenhausbauten

geplantes Bienenhaus am Waldrand

Bauten von Bienenhäusern ausserhalb der Bauzone erfordern eine Bewilligung des Kantonalen Amtes für Raumentwicklung und Geoinformation (AREG). Gesuche für die Baubewilligungen werden über die Standortgemeinde eingereicht.

 

Kriterien für die Erteilung der Baubewilligung sind:

- Eignung des Standortes

- max. Grösse von 30 Völkern

- fachgerechte Planung

- Ausbildung des Imkers/der Imkerin

 

Unter folgendem Link auf die Homepage des AREG finden Sie die spezifischen Angaben der Gemeinden: AREG, Baugesuch Gemeinden

Servicespalte