Accesskeys

Bauen, Finanzierung

Wichtiges in Kürze

Investieren heisst „Finanzielle Mittel in Sachvermögen umwandeln“. Finanzieren heisst: „Beschaffen der für eine Investition benötigten finanziellen Mittel“. Die Investition selber hat keinen Einfluss auf die Betriebsrechnung (Im selben Wert, wie ich finanzielle Mittel aufgewendet habe, habe ich nachher Sachvermögen im Betrieb). Jedoch verursacht jede Investition Folgekosten, zum Beispiel durch die Wertverminderung der angeschafften Sache, der wir in der Buchhaltung durch Abschreibungen Rechnung tragen.

Wenn wir eine Investition planen, müssen wir daher immer zwei Rechnungen machen:

  • Mit dem Investitions- und Finanzierungsplan belegen wird, dass wir die nötigen Mittel beschaffen können, das heisst, dass die Investition finanzierbar ist.
  • Mit der Tragbarkeitsrechnung belegen wir, dass wir die Folgekosten der Investition (Kapitalzinsen, Unterhalt und Abzahlung) in den kommenden Jahren verkraften können, dass die Investition auch tragbar ist.
    Für die Tragbarkeitsrechnung gibt es verschiedene Hilfsmittel:
    • Mit dem Teilbudget stellen wir künftige Ertrags- und Aufwandänderungen einander gegenüber und ermitteln so die Auswirkungen auf das Einkommen
    • Mit dem Betriebsvoranschlag erstellen wir eine umfassende Vorausberechnung der Erfolgsrechnung des Betriebs.
    • Mit dem Finanzplan können wir die Liquidität des Betriebs in einer mehrjährigen Mittelflussrechnung vorausberechnen.


 

Artikel zum Thema

Servicespalte